Kerstin und Marc Hemmersbach sind ehrenamtliche Sterbebegleiter für Kinder. Neben dieser schweren Aufgabe haben Sie es sich auch zum Ziel gesetzt, den gesunden Geschwisterkindern, die in einer solchen Extremsituation oft zu kurz kommen, mehr Aufmerksamkeit zu verschaffen.

20160220-111435

Vielfach leben Familien mit einem lebensendzeiterkrankten Kind unterhalb der Armutsgrenze, denn viele pflegeerleichternde Maßnahmen werden von der Krankenkasse nicht übernommen. Des Weiteren werden oftmals Kredite für (manchmal zweifelhafte) Behandlungen aufgenommen. Die Leidtragenden hierbei sind die gesunden Geschwisterkinder, denn selten ist Geld für Kino oder Eis essen mit Freunden da, was wiederum zu einer sozialen Ausgrenzung führt.

Neben vielen anderen Initiativen wollen Kerstin und Marc nun ein Kochbuch veröffentlichen – ein ganz besonderes. Es soll vorwiegend klassische Gerichte enthalten, die in den Familien von Generation zu Generation weiter gegeben wurden – und die heute bedroht sind, in Vergessenheit zu geraten. Und: es soll von vielen Profi-Köchen geschrieben werden. Es geht um landestypische regionale Rezepte mit saisonalen und regionalen Zutaten, die von zu Hause nachgekocht werden können. Es geht um Vorspeisen, Hauptgerichte und Desserts, aber auch Kuchenspezialitäten.

Mit den Erlösen aus diesem Buch möchten Kerstin und Marc den gesunden Geschwisterkindern Zeit schenken, wieder Kind zu sein und im Mittelpunkt zu stehen. Sie möchten einen Ort schaffen, an dem die Familien kostenfrei zwei Wochen Urlaub machen können – eine kleine Ferienanlage oder einzelne Ferienwohnungen sollen dafür angemietet werden.

Große Kollegen der Branche unterstützen das Projekt bereits. So schreibt z.B. Johannes King von Söl’ring Hof in einem Empfehlungsschreiben: „Ich möchte Ihnen und Euch die Unterstützung dieses projekts ganz besonders ans Herz legen. Jegliche Bereicherung des Familienkochbuchs mit Rezepten aus der Kindheit ist ein wertvoller Beitrag.“

Jeder Koch oder Gastronom, der mit macht, bekommt zwei bis vier Seiten zur Verfügung gestellt, um neben dem Rezept auch sich selbst und sein Restaurant vorstellen zu können. Da 100% der Erlöse für das Projekt „Träume für Kinder“ verwendet werden, sind lediglich die Druckkosten für dieses ganz besondere Kochbuch zu decken. Eine Doppelseite (2 DIN A 4 Seiten) bekommt Ihr für nur 200 € und zwei Doppelseiten (4 DIN A 4 Seiten) für nur 380 €.

Und wir – die ChefsCommunity – machen natürlich auch mit: Für jede Doppelseite, die Ihr übernehmt, zahlen wir 50 € der anfallenden Beträge – wir übernehmen also ein Viertel der Kosten. Haut rein, Kollegen und lasst euch nicht lumpen – es ist eine Frage der Ehre, dieses engagierte Projekt zu unterstützen. Schickt uns eine Privatnachricht oder schreibt einen Kommentar – DANKE!

http://www.traeume-fuer-kinder.de