Bevor manche Lebensmittel auf den Tellern der Gäste landen, müssen Köche oft kleine Wunder vollbringen. Nicht alles, das interessant schmeckt, sieht auch so aus. Getreu dem Motto „das Auge isst mit“ würden wir bestimmte Produkte in ihrer natürlichen Form niemals verkaufen – zum Beispiel die Geoduck Muscheln. Der deutsche Name „Elefantenrüssel-Muschel“ beschreibt diese Spezies ziemlich treffend. Wir haben mal ein paar Videos für euch rausgesucht, die Ernte und Verarbeitung dieser Tiere zeigen.

Habt ihr diese Muscheln bei euch auf der Karte – oder im Ausland schon verarbeitet? Welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht?